Zurück zur Projektliste

e-Learning / e-Teaching Strategie der Universität Innsbruck

http://www.uibk.ac.at/elearning/strategie

Mit der Festlegung auf eine e-Learning und e-Teaching Strategie durch die Universitätsleitung im Februar 2005 bekommen die seit Ende der 90er Jahre laufenden Diskussionen und Maßnahmen in diesem Bereich an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck erstmals einen verbindlichen Rahmen und werden auch im Entwicklungsplan festgeschrieben. Im Mittelpunkt der e-Learning Strategie stehen didaktisch-qualitative und nicht primär finanzielle Aspekte. Die Strategie ist eng mit dem Bologna-Prozess verknüpft und sieht eine Flexibilisierung von Studienprogrammen, eine Professionalisierung bei der Entwicklung von e-Learning-Materialien sowie auch die Möglichkeit von Fernstudienprogrammen vor. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fortbildung der Lehrenden im Bereich e-Learning und Neue Medien.

Ausgehend von internationalen Trends in der Hochschullehre, wie sie auch im Bologna-Prozess ihren Niederschlag gefunden haben, setzt die e-Learning Strategie der Universität Innsbruck in mehreren Bereichen konkrete Maßahmen. Es sind dies:

Kontakt:
Dr. Georg J. Anker
Universität Innsbruck
Neue Medien und Lerntechnologien (ZID)
e-mail: Georg.J.Anker@uibk.ac.at

Partnerorganisationen:
Tiroler Bildungsservice
Universität Salzburg
FH Öberösterreich (Hagenberg)

Zurück zur Projektliste